Project Description

Projekt Beschreibung

Beim Red Bull Fantasy Line Projekt entdecken die beiden Trialbiker Tom Oehler und Kenny Belaey einen ganz besonderen Spielplatz für sich und ihre Bikes: eine phantastische Welt aus 600 Glasfaserstatue verteilt auf 36.000 m2 im amerikanischen Sparta. Was dann kommt, sieht wie folgt aus: Mit ihren Bikes springen sie von den Lippen eines Riesenfisches, fahren über den Rücken eines Elefanten und zeigen zwischen den Flügeln eines Adlers ihre Skills. Dabei präsentieren die zwei Rider Trialbiking auf höchstem Niveau und nehmen die Zuschauer im teilweise animierten Video mit in die phantastisch-verrückte Welt des „Figurenfriedhofes”.

Die Location Sparta, selbsternannte Fahrradhauptstadt Amerikas, bietet nicht nur ein Trailnetz von über 48 Kilometern, sondern ist auch das Zuhause der Glasfaserproduktionsfirma FAST Corporation, auf deren Gelände der Red Bull Fantasy Line Clip gedreht wurde. FAST Corporation hat sich auf die Herstellung riesiger, aufmerksamkeitserregender Figuren spezialisiert, die man weltweit vor Restaurants, Tankstellen oder in Themenparks findet. Nach mehr als 35 Jahren Produktion fristeten auf einer großen Fläche hinter den Produktionshallen die Gussformen hunderter Figuren ihr Dasein und wurden nun von Tom Oehler und Kenny Belaey als Spielplatz voller neuer Möglichkeiten wiederentdeckt und zum Leben erweckt.

Ein Interview zum Projekt gibt es auf www.redbull.com

Die Bilder stehen unter Angabe der Bildrechte zur freien Verwendung im Red Bull Content Pool zur Verfügung.

Projekt Details

  • Rider: Tom Oehler, Kenny Belaey
  • Location: Sparta, Wisconsin / USA
  • Fotograf: Ryan Taylor
  • Skills needed: Trials Biking
  • Bike: Inspired Hex